Spreewälder Sagennacht

Die Erfüllung

Die Künstler des Sorbischen National-Ensembles und zahlreiche Statisten aus der Region begeistern im Open Air Spektakel vor der zauberhaften Naturkulisse des Bismarckturms in Burg (Spreewald) die Zuschauer mit einer Geschichte, in der Historie und Fantasie geschickt miteinander verwoben werden.

Seien Sie dabei, wenn das nächste Kapitel um die Legenden des Wendenkönigs aufgeschlagen wird und genießen Sie einen abwechslungsreichen Abend mit Musik, Gesang, Tanz und Theater.

Umrahmt wird das Spektakel von abwechslungsreichen gastronomischen Angeboten. Den Abschluss einer jeden Spreewälder Sagennacht bildet ein imposantes Feuerwerk über den Bismarckturm.
Seien Sie herzlich willkommen! Witajśo k nam!


Die Geschichte
Im 7. und letzten Teil der Geschichten über den Wendenkönig Juro geht es um die zukünftigen Herrschaftsverhältnisse im Spreewald. Bleibt Juro, der serbski kral, weiterhin Beschützer seines Volkes oder gewinnt der  Schlangenkönig Wakapan aufgrund seiner Intrigen? Letzter erhofft sich, bald Markgraf der Niederlausitz  werden zu können, auch aufgrund seiner vorteilhaften Heirat mit Elisabeth von Wettin. Seiner Machtgier hinderlich ist jedoch ein Entschluß von Gott Perun, welcher  die Menschheit auf Grund ihres Undanks und Verschwendungsucht mit Trockenheit bestraft. Da nicht nur die Bevölkerung im Spreewald unter Wassermangel leidet, bittet Wakapan den Wassermann Nykus um ein Wasserwunder .  Als Dank dafür fordert  dieser  dessen Sohn, welchen der Wassermann zu seinem Nachfolger erziehen möchte. Da  Elisabeth  diesem Handel nicht zustimmt, entführt der Schlangenkönig  kurzerhand den eigenen Sohn.  Elisabeth bittet ihren Vater Dietrich von Wettin um Hilfe, um ihren Jungen zu befreien. Und so droht den Spreewaldbewohnern neben zunehmender Trockenheit erneut ein Krieg. Nicht nur serbski kral Juro ist nun gefordert, sondern auch die beiden Lutkis  Jorko und Jolka ... 


Einlass: 18:30 Uhr
Vorprogramm: 19:30 - 20:30 Uhr
Hauptprogramm: 21.00 Uhr
(Hinweis: Am Montag beginnt das Hauptprogramm bereits um 20:30 Uhr.)

Veranstaltungsort: Bismarckturm, Byhleguhrer Straße/Schlossbergweg, 03096 Burg (Spreewald)


Eintritt
Kartenvorverkauf:
29,50 €/Karte Vollzahler
15,00 €/Karte ermäßigt (8-15 Jahre)
bei Vorlage der GästeCard 1,00 € Rabatt

Abendkasse:
34,50 €/Karte Vollzahler
17,50 €/Karte ermäßigt (8-15 Jahre)
bei Vorlage der GästeCard 1,00 € Rabatt

Kinder bis zum vollendeten 7. Lebensjahr erhalten freien Eintritt.
 
Schwerbeschädigte sind Vollzahler. Die Begleitperson dazu hat ermäßigten Eintritt. Vorlage B-Schein notwendig.

Tickets erhalten Sie im Online-Shop.

Link zur Website der Spreewälder Sagennacht


Libretto: Jěwa-Marja Čornakec
Regie: Winfried Schneider (a.G.)
Regieassistenz: Kristina Nerád
Ausstattung: Mike Hahne (a.G.)
Musik: Andreas Gundlach
Choreografie: Mia Facchinelli
Choreinstudierung: Tvrtko Karlović
Musikal. Ltg. Tonaufnahmen: Georgios Balatsinos
Technische Leitung: Christoph Bjarsch (bjarsch-vt.de) (a.G.)
Ton, Licht: bjarsch-vt.de (a.G.) | SNE
Gewandmeisterin: Kathleen Lehmann
Maske: Anne Haase
Niedersorbische Übersetzung: Fabian Kaulfürst (a.G.)
Feuerwerk: Pyro-Passion Potsdam  (a.G.)

Aufführungen

TelefonTickets und Infos:(03591) 358 111ticket©sne-gmbh.com
27. Mai 2023
21.00 Uhr
Burg (Spreewald), am Bismarckturm
TelefonTickets und Infos:(03591) 358 111ticket©sne-gmbh.com
28. Mai 2023
21.00 Uhr
Burg (Spreewald), am Bismarckturm
TelefonTickets und Infos:(03591) 358 111ticket©sne-gmbh.com
29. Mai 2023
20.30 Uhr
Burg (Spreewald), am Bismarckturm

Impressionen 2019

 

Impressionen 2018

© Filmproduktion & Fotografie - Ron Petraß


Impressionen 2017