Eine kleine Tanzgeschichte

Interaktive Zeitreise durch die Geschichte der Tanzstile

Lehrreich, interaktiv, unterhaltsam!

Tanzen macht Spaß – aber wer hat eigentlich damit angefangen? Wie tanzt man in der Lausitz? Was haben Walzer und Rock´n´Roll gemeinsam? Wie kam der Tango nach Europa? Und wozu braucht man einen Korrepetitor? Gemeinsam mit dem Ballett des Sorbischen National-Ensembles spannt Kristina Nerád den Bogen von mittelalterlichem Schreittanz bis Jazzdance, vom Tanzunterricht bei Hofe bis zum sorbischen Volkstanz und schaut mit den kleinen Schulkindern in einen Ballettsaal auf der Bühne, in dem verschiedene Stile und Formen der Tanzgeschichte erlebbar werden.

Impressionen

BESETZUNG Ballett des Sorbischen National-Ensembles, Sprecherin

MODERATION Kristina Nerád

PROGRAMMDAUER ca. 45 oder 60 Min., keine Pause

ALTERSEMPFEHLUNG ab 5 Jahren

Keine weiteren Aufführungen in dieser Spielzeit.