Oratorium "Die Schöpfung"

Joseph Haydn


Die Schöpfung gilt als Krönung des kompositorischen Schaffens von Joseph Haydn. Im Frühjahr 1798 wurde das Oratorium mit sensationellem Erfolg uraufgeführt und wurde schon bald zu einer Säule des bürgerlichen Konzertlebens. Dennoch ist das Werk ungewöhnlich: Anders als in der Oratorien-Tradition üblich, finden sich in der Schöpfung weder eine dramatische Handlung noch ein dramatischer Konflikt. Es ist ein Stück, welches einfach nur schön ist und damals wie heute gern aufgeführt wird. Der Bautzener Kantor Michael Vetter suchte nach der langen Pause oratorischer Aufführungen für die Sängerinnen und Sänger der evangelischen Domkantorei St. Petri Bautzen für den Neustart ein Werk, welches heiter und leicht ist und hat es im Oratorium Die Schöpfung gefunden. Trotzdem ist es eine Herausforderung, welcher sich der Chor und das Orchester des Sorbischen National-Ensembles unter der Leitung von Michael Vetter gern annehmen.

BESETZUNG Orchester des Sorbischen National-Ensembles, Chor der evangelischen Domkantorei St. Petri Bautzen

MUSIKALISCHE LEITUNG Michael Vetter

Keine weiteren Aufführungen in dieser Spielzeit.