Intimate Piano

Minimalistische Klaviermusik mit Streichorchester, Synthesizer und Gesang

Sich fallen lassen. Die Gedanken schweifen lassen. In dunkler Atmosphäre mit Lichtspiel und klanglicher Entfaltung auch das kleinste Detail wahrnehmen. Die Augen schließen und der Musik Raum geben, sich zu entfalten…
Das Konzert „Intimate Piano“ widmet sich der minimal music und anderen neoklassischen Elementen, die mit elektronischer Ambience-Musik und Licht- sowie Videoeffekten verbunden werden. Im Mittelpunkt stehen ruhige, melancholische, zum Nachdenken anregende Eigenkompositionen des Bautzener Musikers Simon Heiduschka. Begleitet wird er vom Streichorchester des Sorbischen National-Ensembles und von weiteren regionalen MusikerInnen.
Simon Heiduschka, Jahrgang 1996, studierte Schulmusik in Dresden und lernte alles Wesentliche über Musikproduktionen in Nashville (USA). Seine musikalischen Einflüsse reichen von Klassik über Blas-, Pop-, Rockmusik und Hip-Hop bis hin zum klassischen sowie modernen Jazz, EDM und Techno – ein Großteil dieser musikalischen Vielfalt spiegelt sich auch in seinen Eigenkompositionen wieder.
Bereits zum Kulturgarten des SNE im Jahr 2022 hat er mit seiner Musik die Zuhörer begeistert.

Aufführungen

TelefonTickets und Infos:(03591) 358 111ticket©sne-gmbh.com
01. April 2023
19.30 Uhr
SNE Bautzen
TelefonTickets und Infos:(03591) 358 111ticket©sne-gmbh.com
15. April 2023
19.30 Uhr
SNE Bautzen