Leitung

Judith Kubitz

Intendantin

info©sne-gmbh.com

Tel.: +49 3591 358 101

Die gebürtige Bautznerin und Sorbin studierte in Weimar, Paris und an der Royal Academy of Music London u. a. bei Sir Colin Davis und Sir Charles Mackarras. Dem beruflichen Einstieg am Staatstheater Kassel folgten Engagements als Erste Kapellmeisterin an den Staatstheatern Cottbus und Schwerin, bevor sie 2013 als Dirigentin an die Philharmonie Baden-Baden berufen wurde. Gastdirigate absolvierte sie u. a. beim Staatsorchester Braunschweig, den Bochumer Symphonikern sowie 2017 an den Theatern in Regensburg und Görlitz. Weitere Produktionen leitete sie unter anderem an der Komischen Oper Berlin, dem Konzerttheater Bern und beim Opernfestival Rheinsberg. Eine enge und regelmäßige Zusammenarbeit verbindet sie mit der Sinfonietta Dresden. Judith Kubitz ist auch international eine gern gesehene Gastdirigentin. Sie konzertierte in Frankreich, Polen und Tschechien, in Südafrika, Lateinamerika, China, Japan und den Niederlanden.

Diana Wagner

Geschäftsführerin

geschaeftsfuehrung©sne-gmbh.com

Tel.: +49 3591 358 101

Tomas Kreibich-Nawka

Stellvertretender Intendant

tanz©sne-gmbh.com

Tel.: +49 3591 358 148

Tomas Kreibich-Nawka studierte von 1999-2003 Philosophie, Theologie und Musikwissenschaften an der Technischen Universität Dresden. Anschließend arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter und später als Dozent, hauptsächlich aber bis 2020 als freischaffender Musiker und war unter anderem Korrepetitor an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden in den Bereichen Klassischer Tanz, Zeitgenössischer Tanz und Improvisation. Hier entstanden in Kooperation zahlreiche Kompositionen für zeitgenössische Choreografien. Überdies war Tomas Kreibich-Nawka Pianist der in Hellerau, Europäisches Zentrum der Künste, beheimateten Dresden Frankfurt Dance Company. Als Studio- und Livemusiker war er in dieser Zeit ein gefragter Sideman. Seit Anfang 2019 arbeitet er als Dramaturg am Sorbischen National-Ensemble Bautzen, darüber hinaus seit Sommer 2020 als Stellvertreter der Intendantin Judith Kubitz, deren Aufgaben er von Februar bis Juli 2021 in enger Abstimmung und im Auftrag der Stiftung für das sorbische Volk übernimmt. Tomas Kreibich-Nawka wuchs in der Oberlausitz auf, wurde musikalisch durch Liana Bertók geprägt, ist mit einer Sorbin verheiratet und hat zwei Kinder. https://soundcloud.com/samotakwan

Mia Facchinelli

Ballettmeisterin

bm©sne-gmbh.com

Tel.: +49 3591 358 120

Mia Facchinelli, geboren in Italien, studierte Tanz / Choreographie in ihrem Heimatland sowie in München, Stuttgart und der Schweiz. Ihr erstes Engagement führte sie nach Nordhausen, danach ging sie zur Deutschen Tanzkompanie nach Neustrelitz und  kam 1994 als Gruppentänzerin ans Sorbische National-Ensemble. Dort war sie von 2000 bis 2008 Solotänzerin, und von 2003 bis 2005 zugleich auch Trainingsleiterin. Von 2008 bis 2011 studierte sie an der „Palucca Schule Dresden / Hochschule für Tanz“ Tanzpädagogik mit der Spezialisierung in klassischem und modernem Tanz. In dieser Zeit sammelte sie auch Erfahrungen im Bereich des Kindertanzes, des Jazzdance und der Graham Technik. Seit 2011 ist sie Ballettmeisterin und Leiterin der Tanzakademie am SNE.

Mia Facchinelli schuf zahlreiche Choreographien für das Sorbische National-Ensemble, u. a. für Silvester- und Neujahrskonzerte, „Metamorphosen der Liebe / Le sacre du printemps“, „Abschied. Was bleibt?“, „Die Insel der Vergessenen“, oder "Für Maria - Mitte der Nacht".

Andreas Pabst

Chordirektor

chordirektor©sne-gmbh.com

Tel.: +49 3591 358 118

Der gebürtige Chemnitzer erhielt seine musikalische Prägung im Dresdner Kreuzchor. Seine Ausbildung zum Dirigenten und Pianisten absolvierte er an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden. Bereits während seines Studiums wurde er als Music Supervisor auf dem Kreuzfahrtschiff AIDAcara engagiert und leitete die Choraufnahmen für das Album „Reise, Reise“ der Rockband Rammstein.
Anschließend war er als Korrepetitor und Leiter des Kinderchores an der Oper Leipzig tätig und hatte einen Lehrauftrag für Chorleitung an der Dresdner Musikhochschule inne.
Im Anschluss an seine Ausbildung wurde er als Dirigent und Probenpianist am Colosseum Theater Essen für die Originalproduktion des PHANTOM DER OPER verpflichtet.
Von August 2008 bis Januar 2010 war er als künstlerischer Leiter bei der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund für die Außenstellen Essen und Gelsenkirchen tätig.
Er war ständiger Gast an den Vereinigten Bühnen Bozen und wirkte an den Produktionen JEKYLL AND HYDE, INTO THE WOODS und LA CAGE AUX FOLLES, HAIR und MY FAIR LADY als Assistenz der musikalischen Leitung/Pianist mit. An der Staatsoperette Dresden war in gleicher Funktion bei den Musicals DER KLEINE HORROLADEN und CATCH ME IF YOU CAN dabei. Am Theater des Westens in Berlin war er bei der Originalproduktion von TANZ DER VAMPIRE als 3. Dirigent und Probenpianist beteiligt, am Theater Chemnitz als Assistent der musikalischen Leitung bei CHESS.
Als musikalischer Leiter und Arrangeur ist er regelmäßig bei der Tournee MUSICAL NON STOP, welche im Januar 2017 wieder 5 mal in Südtirol zu sehen sein wird, maßgeblich verantwortlich. In gleicher Funktion führte er die Deutschlandpremiere von DIE SCHWARZEN BRÜDER im Jahr 2014 und das Musical DER MEDICUS (Welturaufführung 2016 in Fulda) zu künstlerischem Erfolg.
Seit 2012 ist er künstlerischer Leiter der Singakademie Chemnitz, mit welcher er auf chorsinfonischem Gebiet neue Wege beschreitet. Seit der Spielzeit 2016/17 ist er als Chordirektor - und von 2017/18 bis 2020 auch als Orchesterleiter - am Sorbischen National-Ensemble Bautzen verpflichtet.

Kathleen Lehmann

Gewandmeisterin

schneiderei©sne-gmbh.com

Tel.: +49 3591 358 122