Direction

Tomas Kreibich-Nawka

Stellvertretender Intendant

tanz©sne-gmbh.com

Tel.: +49 3591 358 148

Tomas Kreibich-Nawka studierte von 1999-2003 Philosophie, Theologie und Musikwissenschaften an der Technischen Universität Dresden. Anschließend arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter und später als Dozent, hauptsächlich aber bis 2020 als freischaffender Musiker und war unter anderem Korrepetitor an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden in den Bereichen Klassischer Tanz, Zeitgenössischer Tanz und Improvisation. Hier entstanden in Kooperation zahlreiche Kompositionen für zeitgenössische Choreografien. Überdies war Tomas Kreibich-Nawka Pianist der in Hellerau, Europäisches Zentrum der Künste, beheimateten Dresden Frankfurt Dance Company. Als Studio- und Livemusiker war er in dieser Zeit ein gefragter Sideman. Seit Anfang 2019 arbeitet er als Dramaturg am Sorbischen National-Ensemble Bautzen, darüber hinaus seit Sommer 2020 als Stellvertreter der Intendantin Judith Kubitz, deren Aufgaben er von Februar bis Juli 2021 in enger Abstimmung und im Auftrag der Stiftung für das sorbische Volk übernimmt. Tomas Kreibich-Nawka wuchs in der Oberlausitz auf, wurde musikalisch durch Liana Bertók geprägt, ist mit einer Sorbin verheiratet und hat zwei Kinder. https://soundcloud.com/samotakwan

 

 

Diana Wagner

Geschäftsführerin

geschaeftsfuehrung©sne-gmbh.com

Tel.: +49 3591 358 101

Mia Facchinelli

Ballettmeisterin

bm©sne-gmbh.com

Tel.: +49 3591 358 120

Mia Facchinelli, geboren in Italien, studierte Tanz / Choreographie in ihrem Heimatland sowie in München, Stuttgart und der Schweiz. Ihr erstes Engagement führte sie nach Nordhausen, danach ging sie zur Deutschen Tanzkompanie nach Neustrelitz und  kam 1994 als Gruppentänzerin ans Sorbische National-Ensemble. Dort war sie von 2000 bis 2008 Solotänzerin, und von 2003 bis 2005 zugleich auch Trainingsleiterin. Von 2008 bis 2011 studierte sie an der „Palucca Schule Dresden / Hochschule für Tanz“ Tanzpädagogik mit der Spezialisierung in klassischem und modernem Tanz. In dieser Zeit sammelte sie auch Erfahrungen im Bereich des Kindertanzes, des Jazzdance und der Graham Technik. Seit 2011 ist sie Ballettmeisterin und Leiterin der Tanzakademie am SNE.

Mia Facchinelli schuf zahlreiche Choreographien für das Sorbische National-Ensemble, u. a. für Silvester- und Neujahrskonzerte, „Metamorphosen der Liebe / Le sacre du printemps“, „Abschied. Was bleibt?“, „Die Insel der Vergessenen“, oder "Für Maria - Mitte der Nacht".

Peter WesenAuer

Orchesterleiter (ab 01.11.2021)

info©sne-gmbh.com

Tel.: +49 3591 358 0

Peter WesenAuer studierte Komposition bei Boguslav Schäffer und Ennio Morricone und Dirigieren bei Michael Gielen und Hans Graf.



 Seit 1996 ist Peter WesenAuer als freischaffender Dirigent und Komponist tätig und erhielt im selben Jahr den Landeskulturpreis Oberösterreich für sein Musiktheater Schwarzes Gold. Seit dieser Zeit ist er regelmäßig als Gastdirigent, Komponist und Arrangeur bei zahlreichen renomierten Orchestern und Theatern im In- und Ausland tätig. 2003 debütierte er im Großen Festspielhaus Salzburg, 2004 im Wiener Konzerthaus und 2021 im Wiener Musikverein. 2007 wurde er als Dirigent des Europäischen Opernprojekts St. Kilda der BBC-London verpflichtet.


 Seit 2002 ist Peter WesenAuer Chefdirigent der Sinfonietta da Camera Salzburg, mit der er 2011 bei den Salzburger Festspielen debütierte. Inzwischen wird das innovative, für seine kreative Programmgestaltung ebenso wie für seine aussergewöhnliche Klangkultur gelobte Ensemble von Publikum und Presse gefeiert. Zahlreiche Konzertreisen führten Peter WesenAuer nach Frankreich, Polen, Russland, Italien, Deutschland, Tschechien, die Arabischen Emirate, China und Japan. Neben seiner Arbeit bei der Sinfonietta da Camera Salzburg und verschiedenen Gastdirigaten war WesenAuer von 2006 bis 2012 Musikdirektor des Salzkammergut Mozartfestivals. Von 2012 bis 2020 war er künstlerischer Leiter des Burghauser Kammerorchesters und seit 2013 Intendant des Festivals The Sound of Hallstatt. Peter WesenAuer arbeitete unter anderem mit der Philharmonie Luxemburg, dem Saatsorchester Hamburg, der Kammerakademie Neuss, dem Orchester der Staatsoper Plovdiv, dem Wiener Kammerorchester, der Philharmonie Wuppertal, dem WDR Funkhausorchester Köln, dem Orchestre National de France, dem Georgischen Kammerorchester, dem Kammerorchester St. Petersburg, dem Symphonieorchester Ningbo (China), dem Schauspielhaus Salzburg, dem Niederbayrischen Landestheater, und dem Globe Neuss zusammen. Mit dem Orchester des SNE dirigierte er bereits mehrere Projekte.

Tvrtko Karlović

Chorleiter

info©sne-gmbh.com

Tel.: +49 3591 358 0

Tvrtko Karlović wurde 1963 in Sarajevo geboren und studierte Chor- und Orchesterdirigieren unter Prof. Julio Maric an der Musikalischen Akademie in Sarajevo sowie bei Prof. František Vajnar in Prag.
Karlović wirkte bereits als Chordirektor am Nationaltheater Sarajevo, im Nord-Böhmischen Theater Ústí nad Labem, im Theater F.X. Šaldy Liberec, Nationaltheater Ostrava und an der Staatsoper Prag.

Kathleen Lehmann

Gewandmeisterin

schneiderei©sne-gmbh.com

Tel.: +49 3591 358 122

Empfehlungen